Aussicht vom Chnubel

Unsere Ruhebänkli -
Entschleunigung garantiert

Gras um Bänkli entfernen

Bei der Gründung unseres Vereins existierte auch noch der Verschönerungsverein, der sich zum Ziel gesetzt hatte, der Bevölkerung an schönen Plätzen, meist am Waldrand und auf Anhöhen, Sitzbänke anzubieten. 

Der Verschönerungsverein wurde dann in den Natur- und Vogelschutzverein integriert und einige Jahre später aufgelöst.

Die Bänkli aber blieben unserem Verein erhalten. Längere Zeit wurden sie von Hans Kyburz, Mitarbeiter des Werkhofs und Mitglied unseres Vereins, betreut und renoviert. Nach seiner Pensionierung übernahm Hansruedi Schwammberger vom NVVU diese Aufgabe.

Auch Abfall wird entsorgt

Auf dem Gemeindegebiet sind 45 Bänkli registriert. Diese sind in allen Teilen der Gemeinde anzutreffen, auf der Hochwacht, am Brandholz, im Ischlag-Wald wie auf dem Wannenhof, an der Wyna und auch im Dorf selbst.
Einige, zum Beispiel auf dem Friedhof und bei der Schulanlage, werden direkt vom Technischen Dienst der Gemeinde Unterkulm gewartet. Die Übrigen betreut immer noch Hansruedi Schwammberger, jetzt zusammen mit Bruno Cadel.

Situation nach Sturm

Auf Rundgängen wird festgestellt, wo Handlungsbedarf besteht. Blättert etwa die Farbe ab oder wurden die Bänkli durch umgestürzte Bäume oder böse Buben beschädigt?

Bei der Reparatur  werden die Bretter abgeschraubt, renoviert oder ersetzt und wieder montiert. Die Beton-Gestelle werden bei Bedarf vom Technischen Dienst besorgt und aufgestellt.

Gräser und Sträucher rund um die Bänke können die Aussicht verdecken oder den Zugang behindern. Diese Gewächse müssen immer wieder zurückgeschnitten werden.

Das Bänkli muss neu verankert werden

Einmal pro Jahr, im Frühling, schwärmen Gruppen des NVVU aus um die Bänkli zu reinigen, freizuschneiden und auf einer Liste mit Punkten von 1 – 6 zu bewerten.

So ist gewährleistet, dass auch Sie sich an der schönen Aussicht auf Unterkulm und die umliegenden Gegenden immer wieder von Neuem erfreuen können. Machen Sie doch wieder einmal einen Spaziergang und besuchen Sie dabei unsere Bänkli!