Jahresprogramm 2022

Die Termine für das Jahr 2022 sind unten aufgeführt. Bitte die Daten gleich notieren, der NVVU freut sich auch im neuen Jahr über zahlreiche Helferinnen und Helfer! Das PDF mit allen Daten können Sie hier herunterladen

Eine Übersichtskarte mit den Standorten der Schutzgebiete finden Sie hier.

_DSC0639.jpg

Arbeitseinsatz Biotop Hueb

Liebe NaturfreundInnen

 

Am Samstag, 20. August 2022, findet unser Arbeitseinsatz im Biotop Hueb im Rigistrassenquartier statt. Wir werden die Tümpel putzen, die Ruderalflächen vom Unkraut befreien und die Büsche zurückschneiden. Wir treffen uns um 9 Uhr beim Biotop und arbeiten bis etwa um 12 Uhr.

Für die Arbeit im Biotop braucht es gute Schuhe, Garten- oder Arbeitshandschuhe, Gartenscheren, ev. Hackeli und Laubrechen. Vergesst auch den Zeckenspray nicht! Das «grosse» Werkzeug wird vom NVVU bereitgestellt, ebenso ein Znüni.

 

Nach der Arbeit sind alle herzlich eingeladen zum Mittagessen bei Franz und mir an der Rigistrasse 15. Damit wir planen können, bitte ich alle, die zum Mittagessen kommen wollen, sich bei mir anzumelden: silvia.grossenbacher@gmx.ch oder sms / WhatsApp an 079 594 13 32. 

 

Wir danken für eure Mithilfe und freuen uns auf euch!

Herzliche Grüsse

Silvia

20.08.2022

09.00 - 12.00 Uhr

Arbeitseinsatz Biotop Hueb

Hueb/Rigistrasse

27.08.2022

13.30 Uhr

Natur findet Stadt - auch in Unterkulm (Gartenrundgang)

Treffpunkt: Parkplatz vis-à-vis Feuerwehrmagazin

02.10.2022

09.00 Uhr

Pilzexkursion

ab Zentrumsplatz

29.10.2022

08.00 / 13.00 Uhr

Arbeitstag Hecken

Bächel/Spatzhof

 
logo_nfs.png

NATUR FINDET STADT - auch in Unterkulm

Die Natur sucht Ihren Garten, Balkon oder Dach. Wir zeigen
Ihnen, wie Sie ideale Bedingungen dafür schaffen.

Nehmen Sie an unserem Gartenrundgang am 27. August 2022 teil. Treffpunkt um 13.30 Uhr beim Parkplatz vis-à-vis Feuerwehrmagazin.

Wir besichtigen die naturnah umgestaltete Gemeindefläche, auf der sich bereits ein Jahr nach der Umsetzung eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen eingefunden hat.

Danach stellen Teilnehmende des Projekts die in ihrem Garten entstandenen ökologischen Aufwertungs-Massnahmen vor. Blumenwiesen, Ruderalflächen, Wildbienen-Nisthilfen und Schattenrabatten bilden in Unterkulms Gärten kleine Natur-Oasen für einheimische Pflanzen, Tiere und ihre menschlichen Bewohner.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Anlass dauert bis ca. 16.00 Uhr.