top of page

Arbeitseinsatz Bächel

Der diesjährige Frühlingseinsatz im Bächel war ein bisschen aussergewöhnlich. Diesmal standen nicht Hecken im Vordergrund, sondern Arbeiten rund um das Projekt "100 Naturjuwelen" von BirdLife Schweiz wurden weiterverfolgt.

Eine Gruppe kümmerte sich um eine Sandlinse an sonniger Stelle. Ein Teil des Sandes wurde verdichtet, ein Teil bleibt lockererer, denn die verschiedenen Wildbienenarten haben unterschiedliche Ansprüche an die Bodenbeschaffenheit. Diese Nisthilfe dient bodennistenden Wildbienenarten, zum Beispiel verschiedenen Sandbienen, und die Schneckenhäuschen sind für die Schneckenhaus-Mauerbienen gedacht. Schön war, dass bei der Arbeit schon eine Wiesenhummel, eine Grosse Holzbiene und erste Männchen der Frühlings-Pelzbienen beobachtet werden konnten.

Alles bereit für Sandbienen und Co.

Eine andere Gruppe widmete sich dem Hang vor Fredys Haus. Es galt, Sünden der Vergangenheit zu entfernen. Dazu gehören Eternitplatten, die einst als Hangbefestigung gesetzt wurden, aber auch schwere, meterlange, behandelte Holzbalken, die heute als Sonderabfall entsorgt werden müssen. Sogar alte Weinflaschen wurden entdeckt. Diese verwendete man früher als Mausefallen! All diese Objekte wurden entfernt, der Hang gejätet und vorbereitet, sodass bald eine Mischung aus Stauden und Blumen angepflanzt werden kann. Dadurch soll der Hang zu einer wichtigen Nahrungsquelle für Insekten werden und Schmetterlinge und Wildbienen von weither anlocken.

Bald wird der Hang mit Stauden und einheimischen Blumen bepflanzt

Dem Bach entlang wurden Kopfweiden zurückgeschnitten und weiter oben am Übergang von Wiese zu Wald die Überreste der Winterstürme entfernt. Einzelne Bäume waren in die Wiese gefallen, Äste mussten eingesammelt und Stauden zurückgeschnitten werden.

Da waren Profis am Werk!

Die Arbeiten waren intensiv, aber zwischendurch konnten wir uns bei einem von Fredy organisierten Zvieri erholen und dabei auch noch unsere Sprachkenntnisse trainieren! :) Vielen Dank allen HelferInnen für den grossen Einsatz und auch Fredy für die leckeren Sachen!

35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page